Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Interessenten!

Es gibt viele die ihren Beruf in der Pflege, speziell in der Altenpflege, sehr mögen, aber stark unter den schlechter werdenden Arbeitsbedingungen leiden. Um sie und ihre Sorgen, Nöte und Hoffnungen (möglichst berechtigte) soll es in diesem Blog GEPFLEGT gehen. Wir alle zusammen sollen diese Seiten zu einem Kiosk für Infos zum Thema machen. Dieser Kiosk soll, wie jeder gute Kiosk, auch eine gemütliche Ecke haben. (Ich rieche schon jetzt den leckeren Kaffeeduft, hmmm und sehe den wunderbaren Tee dampfen…)
Wir wollen, wir müssen, zeigen wo es stinkt und die Arbeitsbedingungen unerträglich geworden sind. Vielleicht auch, wo und durch wen! Es soll dazu der Frage nachgegangen werden, warum und wie es dazu kam, dass sich die Bedingungen so sehr verschlechterten. Es ist tatsächlich und nicht zuletzt, auch ein erhebliches gesellschaftliches Problem, das aber leider individuell auf dem Buckel der Beschäftigten und der SeniorInnen ausgefochten wird. Wir wollen miteinander nach Wegen suchen, wie diese unhaltbare Situation in der Altenpflegelandschaft in Deutschland von der viele, zu viele  Kolleginnen und Kollegen betroffen sind, gemildert und grundlegend verbessert werden kann. Mut, der Wahrheit ins Auge zu schauen, diese auch lautstark zu formulieren, auch hinaus zu schreien, Ideenreichtum und solidarisches Engagement sehe ich als die wichtigsten Voraussetzungen dafür an. Lasst uns Stück für Stück und vielleicht nicht ganz humorlos* damit beginnen und etwas Neues schaffen. (* So ernst das Thema auch ist.)

Veröffentlicht unter HEIMliches & unHEIMliches | Hinterlasse einen Kommentar

Hier entsteht ein Blog zur – für die Beschäftigten und Bewohner/innen – unhaltbaren Situation in den, in vielen deutschen Altenheimen. Da ich mich für diesen Blog erst noch mit der Internettechnik vertraut machen muss, wird es sicherlich einige Tage brauchen bis wir miteinander ins Gespräch kommen können.  Das mit dem Bloggen, WordPress und so ist alles neu für mich. Bitte habt Verständnis und merkt euch den nächsten Besuch auf dieser Seite vor. Ich lerne täglich dazu. Geht mit über 51 nur leider nicht mehr so flott. Seid gegrüßt! Spätestens im August soll mein „Flughafen“ eröffnet werden…2014!

Betriebsratte Ratte

Publiziert am von Ratte14 | Kommentare deaktiviert für Liebe KollegInnen, Betroffene und Interessierte!